Elbcodes Logo Webdesign Hamburg

AGB

KOSTENVORANSCHLAG

Dieser Kostenvoranschlag bezieht sich auf das Basiskonzept/Briefing und wird als Guideline angesehen. Es wird als Angebot gehandelt. Eine exakte Kalkulation der Kosten kann erst mit dem Feinkonzept bereitgestellt werden, wenn alle Anforderungen und gewünschten Merkmale in Betracht gezogen wurden.

ÄNDERUNGEN/ERWEITERUNGEN

Der Auftraggeber kann Änderungen und Erweiterungen bis zum Auslieferungstermin der Webseite abgeben. Die Agentur / der Freelancer informiert den Auftraggeber über den benötigten zusätzlichen Aufwand und die eventuell damit verbundenen Kosten. Alle Änderungswünsche müssen schriftlich erfolgen damit sie korrekt ausgeführt werden können. Der Stundensatz für zusätzliche Korrekturdurchgänge liegt bei 40€.

EXTRA KOSTEN

Foto (Lizenzen, Shooting), Bildrecherche, Bildsuche, Illustration, Text, Korrektur lesen, Übersetzung, Druck, Scans, Bearbeitung, Lithografie, Proofs, Digital Skripte, Reisekosten, Frachtgüter/Kurier, Material, Kosten/Auslagen sind grundsätzlich in den angegebenen Kosten enthalten und werden nicht, sofern gesondert schriftlich festgehalten, separat in Rechnung gestellt.

BEZAHLUNG

Zusätzlich angeforderter Service wird separat quotiert. Es gelten die hier aufgeführten Vertragsbedingungen.

ZAHLUNGSFRIST

Zahlungsfrist für das oben genannte Honorar ist 7 Tage nach Rechnungsdatum. Sollte diese Frist nicht eingehalten werden, können weitere Abgabetermine sich entsprechend verschieben oder bei weiterem Ausbleiben der Abschlagsrechnung auch die nächste Tätigkeit bzw. Herausgabe von Ergebnissen solange zurück gehalten werden, bis eine Zahlung erfolgt ist. Sofern der Kostenvoranschlag für das Projekt bereits mehr als 8 Wochen zurück liegt, kann der Agentur/Freelancer eine Abschlagsrechnung legen, in der bereits alle erfolgten Leistungen aufgeführt sind.

Bis alle vereinbarten Zahlungen überwiesen sind, bleiben sämtliche Nutzungsrechte bei der Agentur / Freelancer.

GÜLTIGKEIT

Dieses Angebot ist 4 Wochen nach Erstelldatum gültig.